Ab dem „Gut zur Ausführung“ werden wir Ihren Auftrag möglichst schnell unter Berücksichtigung Ihres Wunschtermins produzieren. 3 bis 5 Tage Durchlaufzeit nach Standard, gemessen ab Materialeingang. Auf Wunsch kaufen wir das Material mit Ihren Spezifikationen zu oder arbeiten mit beigestelltem Material.

Im Idealfall erhalten wir ein 3D Modell als step-Datei, weil wir sie direkt in das Maschinenprogramm übernehmen können. Handskizzen, DXF- oder PDF-Formate zeichnen wir neu und entwickeln so mit Ihnen die optimale Lösung.

Zeitersparnis zur Standard-Fertigungsmethode



  • Konstruktion, Programmierung (-47%)53%
  • Bearbeitung (-33%)67%
  • Zwischenhandling, Nacharbeit (-100%)0%
  • Stundensatz (+50%)150%
51%

Gesamtzeit pro Teil

69%

Kosten pro Teil

Vergleich der Arbeitsschritte bei Laser-Rohrschneiden und konventioneller Fertigung